omniphon

Datenschutz

Datenschutzhinweise

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Jobangeboten. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den jeweils anwendbaren gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und möchten, dass Sie sich beim Besuch unseres Jobportals sicher fühlen. Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung des Jobportals.

 

1.  Verantwortliche

Die Unternehmen der O.group-Unternehmensgruppe haben gemeinsam die Zwecke und Mittel der Datenverarbeitung festgelegt und sind gemeinsam für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten verantwortlich. Die wesentlichen Punkte der Vereinbarung sind, dass die O.group GmbH vorrangig verantwortlich für die Erfüllung der datenschutzrechtlichen Informationspflichten sowie die Bereitstellung von Informationen über die gemeinsame Verarbeitung ist.

O.group GmbH, HR/Recruiting, Magazingasse 3 in 04109 Leipzig, Tel.: +49 341 9135-0, info@ogroup.de

O.phon GmbH, Magazingasse 3 in 04109 Leipzig, Tel.: +49 341 9135-0, info@phon.ogroup.de

O.trend GmbH, Seeburgstraße 100 in 04103 Leipzig, Tel.: +49 341 9135-300, info@trend.ogroup.de

O.media GmbH, Petersstraße 46 in 04109 Leipzig, Tel.: +49 341 9135-388, info@media.ogroup.de

 

2.  Datenschutzbeauftragte

Die Datenschutzbeauftragte der O.group-Unternehmensgruppe erreichen Sie unter:

O.group GmbH, Magazingasse 3, 04109 Leipzig oder datenschutz@ogroup.de

Bitte nennen Sie bei Kontaktaufnahme das/die Ihre Anfrage betreffende Unternehmen.

 

3.  Zweck und Rechtsgrundlage

Im Rahmen Ihrer Bewerbung über das Online-Bewerbungsformular, per E-Mail oder postalisch verarbeiten wir sämtliche ggf. im Formular abgefragten sowie alle in Anschreiben, Lebenslauf sowie weiteren Unterlagen (Zeugnisse etc.) enthaltenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b DSGVO). Ihre Bewerbung ist freiwillig. Wir können diese jedoch nur berücksichtigen, wenn Sie uns mindestens die im Formular abgefragten Daten (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Aufmerksamkeit) mitteilen, zusätzliche Angaben sind freiwillig.

Ihre Einwilligung vorausgesetzt, nehmen wir Ihre Daten in unseren Talent Pool der O.group-Unternehmensgruppe auf, um Sie bei späteren Stellenangeboten weiterhin berücksichtigen zu können (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a DSGVO).

 

4.  Dauer der Speicherung Ihrer Bewerbung

Im Falle eines erfolglosen Abschlusses des Bewerbungsverfahrens (Absage) speichern wir Ihre Daten für vier Monate und löschen diese dann. Sofern Sie in die Aufnahme in unseren Talent Pool eingewilligt haben, speichern wir Ihre Daten dort max. fünf Jahre ab Erteilung Ihrer Einwilligung.

Soweit keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, soweit diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung erforderlich sind, es sei denn gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) stehen einer Löschung entgegen.

 

5.  Empfänger Ihrer Bewerbung

Um Ihnen eine Beschäftigung zu vermitteln, geben wir Ihre Bewerbung an das adressierte Unternehmen und können diese auf Basis der gemeinsamen Verantwortlichkeit auch an weitere Unternehmen innerhalb der O.group-Unternehmensgruppe übermitteln.

Ihre Bewerberdaten verarbeiten wir im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrages über ein elektronisches Bewerbermanagementsystem. Die Übertragung ihrer Online-Bewerbung an uns erfolgt verschlüsselt und nach dem aktuell anerkannten Stand der Technik. Erhalten wir Ihre Bewerbung per E-Mail oder postalisch, so übertragen wir diese zur weiteren Verarbeitung in unser elektronisches Bewerbermanagementsystem.

Wir behalten uns vor, Ihre Bewerbung an Dritte zu übermitteln, wenn dies zur Einhaltung geltenden Rechts oder zu Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, z.B., im Zusammenhang mit Schieds- oder Gerichtsverfahren, Gerichte und Schiedsgerichte, Behörden sowie an Anwälte oder Rechtsberater (Rechtsgrundlage Art 6 (1) c) DSGVO).

 

6.  Weitergabe Ihrer Bewerbung in Drittländer

Es erfolgt keine Weitergabe in Drittländer.

 

7.  Nutzung unseres Onlineangebots

 

7.1    Webhosting

Wir bedienen uns im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)  eines professionellen Anbieters, auf dessen Server unsere Internetseiten gespeichert und für den Abruf im Internet verfügbar gemacht werden (Hosting). Dies ist RAIDBOXES GmbH, Hafenstraße 32, 48153 Münster, https://raidboxes.io.

Von diesem Anbieter können all diejenigen über den von Ihnen genutzten Browser übertragenen Daten verarbeitet werden, die bei der Nutzung unserer Internetseiten anfallen. Hierzu gehören insbesondere Ihre IP-Adresse sowie sämtliche von Ihnen über unsere Internetseite getätigten Eingaben. Daneben kann der von uns genutzte Anbieter folgende Daten als Logfiles speichern, um die Stabilität und Sicherheit des Betriebs unserer Internetseite zu gewährleisten.

  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Internetseite
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Zugriffsstatus (HTTP-Status)
  • die übertragene Datenmenge
  • den Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
  • den von Ihnen verwendeten Browsertyp und dessen Version
  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem
  • die Internetseite, von welcher Sie gegebenenfalls auf unsere Internetseite gelangt sind sowie die Seiten bzw. Unterseiten, welche Sie auf unserer Internetseite besuchen

Diese Daten kann die RAIDBOXES GmbH nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden nach einer statistischen Auswertung spätestens nach 7 Tagen gelöscht. Weitere Informationen sind den Datenschutzbestimmungen der RAIDBOXES GmbH zu entnehmen (https://raidboxes.io/datenschutzerklaerung/).

Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters verarbeitet. Hierbei kann es sich v.a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Kontaktdaten, Namen, Website-Zugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

7.2    Cookies

Unsere Internetseiten verwenden sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Cookies, die zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung des Webauftritts (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies), oder zur Optimierung der Website (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wird, erfolgt diese Speicherung ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).  Um Ihre Cookie-Einwilligung zu speichern, verwendet diese Website Borlabs Cookie, das dafür ein technisch notwendiges Cookie (borlabs-cookie) setzt. Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten. Im borlabs-cookie werden Ihre Einwilligungen gespeichert, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben.

Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Löschen Sie dazu einfach das Cookie in Ihrem Browser ODER nutzen ändern Sie hier Ihre Einstellungen: BUTTON UM COOKIEAUSWAHL ZU VERÄNDERN

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website allerdings eingeschränkt sein.

Sie können Cookies und Tracking auf unserer Webseite jederzeit unter BUTTON ODER LINK konfigurieren und dort auch Ihre Widerspruchsrechte jederzeit ausüben (sog. Opt-Out).

7.3    Webseitenanalyse und Tracking

Zu Analysezwecken setzen wir auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Ihre Cookie-Einwilligung) Drittunternehmen ein.

7.3.1      Google Analytics

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Website-Benutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Website-Aktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

7.3.2      Google Tag Manager

Dies ist ein Tag-Management-System zum Verwalten von JavaScript- und HTML-Code-Snippets, mit denen tracking, Analyse-, Personalisierungs- und Marketing-Performance-Tags und -Tools implementiert werden können.

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung ist nur für die angegebenen Zwecke gültig. Die gesammelten Daten können nicht für andere als die unten aufgeführten Zwecke verwendet oder gespeichert werden.

  • Funktionalität
Genutzte Technologien
  • Pixel
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die bei der oder durch die Nutzung des Services gesammelt werden.

  • Aggregierte Daten zum Auslösen von Tags
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • 6 Abs. 1 s. 1 lit. f DS-GVO
Ort der Verarbeitung

Vereinigte Staaten von Amerika

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden nach 14 Tagen Abruf gelöscht.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://policies.google.com/privacy?hl=en

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen https://safety.google/privacy/privacy-controls/

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

7.3.3 Google Maps

Dank Google Maps sehen Sie auf einen Blick, wo wir unseren Firmensitz haben. Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” auf der Grundlage eines berechtigten Interesses ein (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://maps.google.de; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TRkEAAW&status=Active; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated.

Erstellt auf Basis des kostenlosen Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke

7.4    Links zu anderen Webseiten

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für das Online-Angebote, die auf diese Datenschutzerklärung verlinken, und nicht für Webseiten und Applikationen anderer Gesellschaften der O.group-Unternehmensgruppe mit eigener Datenschutzerklärung oder Webseiten und Applikationen sonstiger Dritter. Unsere Online-Angebote können Links auf Webseiten und Applikationen Dritter enthalten, die möglicherweise für Sie von Interesse sind. Wir sind für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen von Webseiten oder Applikationen, die nicht von uns betrieben werden, sowie deren Inhalt nicht verantwortlich.

 

8.  Ihre Rechte

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als betroffene Person bestimmte Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO) – Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) – Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO) – Sie haben das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) – Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) – In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt sind, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.
  • Widerrufsrecht (Art. 7 DSGVO) – Sofern die Verarbeitung von Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, sind Sie nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.
  • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO) – Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

Sofern vorstehend nichts anderes beschrieben wurde, wenden Sie sich zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte bitte an die O.group GmbH, HR/Recruiting, Magazingasse 3, 04109 Leipzig, bewerbung@ogroup.de. Bitte benennen Sie dabei das Ihre Anfrage betreffende Unternehmen der O.group-Unternehmensgruppe.

 

9.  Datensicherheit

Wir ergreifen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um personenbezogene Daten vor unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Vernichtung, Nutzung oder Veränderung sowie unberechtigter Offenlegung bzw. unberechtigtem Zugang zu schützen.

 

10.  Änderungen

Aufgrund der technologischen Entwicklung und der Fortentwicklung der Rechtsprechung behalten wir uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit an technische und gesetzliche Anforderungen anzupassen.